baumgott1

Kette – Der Baumgott- Kraft und Lichtspender

119,00 € *

Art.-Nr.: KDB56343 Kategorien: , , ,

Produktbeschreibung

 

Die Menschen in früher Zeit fühlten eine starke Identität zwischen Mensch und Baum. Wie der Baum steht der Mensch aufrecht da, mit den Füßen – Wurzeln zur Erde und mit der Kopf – Krone zum Himmel. Beide entwickeln sich, vergehen, wachsen, blühen, fruchten und gedeihen. Beide vereinen die polare Tiefe der Erde mit der des Himmels. Und dem Baum anheim gegeben, kann der Mensch spüren, wie er aus unterirdischen Erdenwurzeln seines dunklen Unbewussten in die lichtvolle, helle Atmosphäre des Bewusstseins aufsteigt, wie es ihm als Menschenwesen im Strom der ganzen Evolution zugemessen ist. Aus der Erfahrung dieses Werdens könnte der baum-meditierende Mensch auch heute noch seine Seelenkräfte regenerieren.

Bei den nordischen germanischen Völkern ist es die Esche Yggdrasil, die in der Edda als Achse und Stütze der Welt beschrieben wird: Sie erhebt sich seit Urzeiten aus den Abgründen der Unterwelt, ihr Stamm Midgard trägt die Erde, ihre Krone stützt das Himmelsgewölbe, ihre Zweige erstrecken sich bis zu den Gefilden der Seligen.

Mythische Tiere, die das Leben der Welt erhalten, bewohnen den Baum. Odins Adler wacht im Wipfel und kämpft täglich mit dem Drachen Nidhögg, der unten an der Wurzel zu nagen versucht. Das Wasser, das Yggdrasil aus der Erde sog, wurde zu ihrem Saft, Sonnenstrahlen bildeten ihre Blätter, Blüten und Früchte. Durch sie kam das Feuer des Himmels herab, ihre wolkengleiche Krone ließ den Regen fallen. Ständig regenerierte sich in ihr der Kosmos wie in einer Quelle des Lebens, und der Baum gab Tausenden von Lebewesen Nahrung und Schutz.

 

Bestandteile: 7 CHAKRA STEINE, KLARER BERGKRISTALL, AMETHYST, TÜRKIS, ROSENQUARZ, TIGERAUGE, KARNEOL, ROTEM JASPIS